Tomb Raider Evolution

TR8 Info




Titel: TOMB RAIDER UNDERWORLD

Genre: Action/Adventure

Erscheinungsjahr:
2008

Publisher:
Eidos Interactive

Entwickler: Crystal Dynamics

Spielmodus: 1 Spieler

Plattform: PC, PS3, PS2, XBOX 360 Wii, NDS

Altersfreigabe: ab 12 Jahre



Zusammenfassung
 
Seit Generationen erzählt man sich die Legende von der furchterregenden Waffe des nordischen Gottes Thor. Wer seinen Hammer führt, so heißt es, kann Berge in Täler verwandeln und ist stark genug, um selbst die Götter zu vernichten. Über tausend Jahre lang war diese Geschichte nur ein Mythos ... bis heute. In einer antiken Ruine auf dem Grund des Mittelmeeres entdeckt Lara Croft Beweise für die Existenz der nordischen Unterwelt und des mythischen Hammers. Lara unternimmt eine gefährliche Reise, um die Geheimnisse dieses Mythos zu ergründen, und stößt dabei auf eine vergessene Macht, die die gesamte menschliche Zivilisation auslöschen könnte, wenn sie entfesselt wird.


Handlung

Im Mittelpunkt der Geschichte steht der Hammer des Donnergottes Thor, Mjölnir. Lara ist auf der Suche nach diesem anscheinend mächtigen Werkzeug, um einen Weg nach Avalon zu finden, um dort etwas über das Schicksal ihrer Mutter zu erfahren. 

Die Schauplätze sind eine unentdeckte, versunkene Ruine im Mittelmeer, der Dschungel von Thailand und dem südlichen Mexiko, die Arktis und Laras Anwesen Croft Manor.

Die Handlung schließt an die Geschehnisse von Tomb Raider: Legend an. Lara ist weiter auf der Suche nach ihrer Mutter, die sich in Avalon befinden soll. Dafür reist sie zuerst ins Mittelmeer und spürt dort eine Ruine auf. Dort wird sie von einem Riesenkraken angegriffen, aber sie schafft es, diesen zu töten. In den Ruinen erfährt sie etwas über Niflheim, eine nordische Unterwelt, und etwas über Thor. Lara findet einen von Thors Handschuhen, den man braucht um dessen Hammer führen zu können. Nachdem sie den Handschuh an sich genommen hat passt dieser sich perfekt an ihre Hand an. Sie wird jedoch kurz darauf von Söldnern angegriffen, die ihr den Handschuh wegnehmen und den Eingang des Raumes sprengen.

Über einen anderen Weg gelangt Lara jedoch wieder aus der Ruine und sieht zurück an der Wasseroberfläche ein Schiff. Auf dem Schiff trifft Lara ihre frühere Freundin und jetzige Feindin Amanda und Natla, die unsterbliche Königin von Atlantis, die ihr ebenfalls nach dem Leben trachtet, wieder. Natla erzählt Lara, dass sich Lara nach Thailand begeben soll, wenn sie mehr erfahren will. Dann wird der Glaskäfig, in dem Natla gefangen ist, mit einem Helikopter aus dem Schiff gezogen, da dieses sinkt, weil ein Söldner, beim Versuch Lara zu töten, eine explosive Leitung getroffen hat.

Nachdem sich Lara ihren Weg durch den Thailändischen Dschungel gekämpft hat, steht sie vor Thors Statue und muss dort eine riesige Brücke bewegen. Nachdem sie auch das geschafft hat, erfährt sie, dass sich der zweite Handschuh in der Gruft unter ihrem Haus befindet. Nachdem sie in der Gruft die zwei Wächter bezwungen hat, kehrt sie mit dem zweiten Handschuh zur Oberfläche zurück. Das Croft Manor explodiert plötzlich. Ein Doppelgänger Laras, geschaffen von Natla, kontrolliert durch Amanda, tötet Alister, einen Freund Laras. Lara schwört Rache.

Nun muss sie weiter nach Mexiko reisen um dort Thors Gürtel zu finden. In der Unterwelt von Xilbalba muss sie sich gegen Spinnen und Untote zur Wehr setzen, die das mächtige Artefakt bewahren. Mit dem Gürtel und den Handschuhen ist Lara danach mächtig genug, sich Thors Hammer auf der Insel Jan Mayen zu holen. Hier gilt es riesige Eisräume zu meistern und einen Yeti zu bekämpfen. Mit dem Hammer ausgerüstet tritt Lara ein zweites Mal Natla gegenüber, die in einem weiteren Tanker von Amanda gefangen ist. Der Doppelgänger taucht wieder auf, es kommt zum Kampf. Amanda wird verletzt und weggeschleudert, der Doppelgänger flüchtet. In ihrer Wut zertrümmert Lara Natlas Glaskäfig. Diese fliegt davon, sagt aber Lara, wo sie sich wieder treffen werden, da auch sie nach Avalon möchte.

Im Eismeer taucht Lara in riesige Ruinen, wo sie auf Natla trifft, die ein Ritual als Göttin durchführt, damit Thor beide einlässt. Dann schlägt Lara mit dem Hammer an eine Tür ab, die sich öffnet. An einem See mit Wasser, das Untote ausspuckt, findet Lara ihre Mutter, die auch zur Untoten geworden ist, wahrscheinlich, da sie mit dem Gift in Berührung kam. Natla taucht auf, erzählt wie Richard Croft, Laras Vater von ihr ermordet wurde, als er sich weigerte, Informationen bezüglich Avalon preiszugeben. Natla hat vor, mithilfe einer Maschine der Götter Chaos über die Welt zu bringen.

Mithilfe von Amanda, die überlebt hatte und ihnen gefolgt war, können sie den Doppelgänger und Natla vernichten, indem beide in das giftige untote Wasser fallen. Die Maschine explodiert. Lara und Amanda entkommen über das Portal, das schon aus dem Spiel Legend bekannt ist, und das zurück nach Nepal führt, wo Laras Mutter verschwand. Lara wünscht ihrer Mutter Frieden und verlässt mit Amanda den Tempel in Nepal.







97820 Besucher